Hier gibt es den Mietwagen Valencia Flughafen Preisvergleich!


Im Mietwagen Valencia bereisen und die Stadtkultur entdeckenValencia – die wunderschöne Stadt im Osten Spaniens ist immer eine Reise wert. Ob als Wochenendtrip oder Jahresurlaub, ob zu zweit oder mit der ganzen Familie: Die Stadt am Mittelmeer und die Umgebung haben für jeden etwas zu bieten. Um möglichst viele der Sehenswürdigkeiten und schöne Orte erleben zu können, empfiehlt es sich, am besten mit einem Mietwagen Valencia zu erkunden. Lassen Sie sich treiben vom spanischen Lebensgefühl, bleiben Sie dort, wo es Ihnen gefällt. Wenn Sie ein Auto mieten, sind Sie flexibel und können Stadt und Land auf eigene Faust und im eigenen Tempo auskundschaften. Das Mietauto übernehmen Sie am einfachsten gleich am Flughafen (Airport) nach Ihrer Ankunft bei der jeweiligen Autovermietung’s Station.

Tipps für die Reise um im Mietwagen Valencia zu durchqueren

Entscheiden Sie sich für einen bequemen und ausreichend geräumigen Wagen, so dass Sie komfortabel reisen und sich mit Gepäck nicht in das Auto quetschen müssen. Das Klima in der Großstadt ist mild, selbst im Winter herrschen angenehme Temperaturen von durchschnittlich 11 Grad. Richtig heiß ist der August mit ~31 Grad (Im Schnitt). Insgesamt verwöhnen 300 Sonnentage im Jahr die Einwohner und ihre Besucher. Im Mai lockt die Orangenblüte mit einem fantastischen Anblick. Zu dem lohn sich auch ein Blick über die Stadtgrenzen hinweg, denn auch das Umland ist mit seinen berühmten Stränden, Sehenswürdigkeiten und Orangenplantagen sind einen Besuch wert.
Nicht vergessen sollten Sie einen Restaurant-Besuch: Valencia ist der Ursprungsort der Paella, immerhin das Nationalgericht der Spanier! Die Valencianer behaupten sogar, dass man nur in ihrer Heimatstadt gewesen ist, wenn man die köstliche Reispfanne mit Safran, frischem Gemüse, Fisch und Fleisch in einem typischen Restaurant zu sich genommen hat!

Ein Auto mieten direkt am Flughafen und damit die kulturellen Höhepunkte besichtigen

Die Innenstadt hat viel zu bieten: Sie sollten der Kathedrale unbedingt einen Besuch abstatten. Der gotische Turm, der angebaut wurde, ist eines der Wahrzeichen von Valencia. Die katalanische Stadt gilt als Hochburg der Künste: Zahlreiche Museen sorgen für strahlende Augen bei Kunstliebhabern. Wer es modern liebt, ist in der „Stadt der Künste und Wissenschaft“ (Ciudad de las Artes y de las Ciencias) richtig. Hier sorgen sieben Attraktionen wie das Opernhaus, das größte Aquarium Europas und der Botanische Garten für einen aufregenden Besuch. Entscheiden Sie sich für die eigene Anfahrt dorthin, denn das ist in der „Stadt der Künste“ und den sieben Angeboten auf engem Raum problemlos möglich.
Auch den Hafen sollten Sie unbedingt gesehen haben. Hier finden Sie einige der besten Restaurants der Stadt. Besonders für einen Sonnenuntergang sollten Sie hier einmal einkehren. Das Veles e Vents im Hafen ist ein großes Gebäude, das Meer und Stadt trennt. Die gigantischen Balkone sind sein Markenzeichen.
Parkhäuser und Parkplätze in der ganzen Stadt bieten Ihnen genügend Platz und Abstellmöglichkeiten für Ihr Mietfahrzeug, um von dort auf große Entdeckungstour zu gehen.

Wie Sie die Stadt kreuz und quer im eigenen Fahrzeug entdecken können

Natürlich dürfen auch Shoppingtouren in dieser Stadt mit ihren schönen Boutiquen nicht fehlen. Wer es sportlich mag, sollte sich einen Stadion Besuch beim FC Valencia nicht entgehen lassen.
Der Biopark ist besonders mit kleinen Besuchern ein Muss! In diesem Zoo leben die Tiere zusammen, bewegen sich (fast) frei. Das Konzept ist besonders für Spanien vorbildlich.
Auch ein Muss für Urlauber: der Besuch des Marktes. Genießen Sie saftige Früchte und knackiges Gemüse, frisch gefangenen Fisch, gutes Fleisch und köstliches Gebäck.  Zum Markt gelangen Sie am einfachsten mit dem Mietauto, denn dann können Sie Ihren Kofferraum mit vielen Tüten voller regionaler Lebensmittel bepacken.
Etwas außerhalb und damit ebenfalls am besten mit dem PKW zu erreichen, liegt auch das Zisterzienserkloster San Miguel de los Reyes. Zu bestimmten Zeiten sind Besichtigungen möglich. Mittlerweile ist die valencianische Bibliothek in dem alten, aber restaurierten Gebäude untergebracht.
Motorsportfans sollten einen Abstecher zur Rennstrecke Circuito de la Comunidad Valencia Ricardo Tormo wagen. Wenn Sie Glück haben, können Sie ein Motorrad- oder Autorennen live verfolgen. Sogar Sie selbst können hinter dem Steuer die Rennstrecke befahren, wenn Sie ein entsprechendes Paket buchen.
Mit Ihrem Wagen werden Sie problemlos an alle Orte kommen.

Die Küste entlang – Die wunderschöne Stadt in seiner vollen Schönheit betrachten
Manchmal will man dem pulsierenden Leben der Großstadt entfliehen. Das geht schnell, denn nur wenige Kilometer von der City sind die Strände Las Arenas, Malvarrosa und El Cabañal. Alle drei wurden bereits ausgezeichnet und bieten genügend Möglichkeiten, sich nicht nur zu sonnen und zu erfrischen, sondern sich auch sportlich zu betätigen. Noch ruhiger geht es zu, wenn Sie die Stadt verlassen und ein paar Kilometer weiter aus der Stadt fahren. Dafür werden Sie mit natürlichen und ruhigen Stränden, oft mit Dünen, belohnt. Hier ist der Strand El Saler zum Beispiel zu empfehlen. Tanken Sie hier Kraft, um danach wieder am ereignisreichen Stadtleben teilzunehmen.
Wenn Sie unterwegs sind, sollten Sie einfach mal drauf los fahren. So lernt man das Land und die Leute immer noch am besten kennen. Fahren Sie doch auf gut Glück mal eine Abfahrt raus und gehen dann durch einen kleineren Ort, fernab des Tourismus und der Großstadt spazieren. Kehren Sie hier auch einmal ein und genießen ein kühles Getränk oder eine leckere Mahlzeit. Der Vorteil vom Mietauto ist, dass sie diese andere, ursprüngliche Seite Spaniens kennen lernen, die in der Großstadt oft verborgen bleibt.

Unberührte Natur ganz Pur
Der Naturpark S´Albufera zeigt Ihnen die natürliche Seite der Region. Sie finden dort einen der größten Seen Spaniens, viele Tiere haben hier ihre Heimat gefunden. Eine Schifffahrt über den See ist ein gelungener Ausflug. Erleben Sie die wunderschöne Natur von der schönsten Seite. Schneller und komfortabler können Sie den Park nicht erreichen.

So sieht ein typischer Orangenbaum in Valencia ausOrangen so weit das Auge reicht – Entdecken Sie die Vielfalt die hier geboten wird
En wieterer Tipp: Sie sollten unbedingt auch das fantastische Umland Valencia’s ansteuern. Die Natur blüht und grünt dort das ganze Jahr über, ein frischer Duft weht über Felder und Hügel. Der fruchtbare Boden liefert beste Bedingungen für die Obstbauern. Orangen- und Zitronenbäume prägen hier die Umgebung. So weit das Auge reicht sehen Sie hier die herrliche Natur von Valencia. Genießen Sie in einer Pause ein Glas frisch gepressten Saft aus den fruchtigen Orangen – besser als vor Ort kann ein Orangensaft nicht schmecken, versprochen 🙂