Im Mietwagen Neuseeland bereisen – Tipp’s & Info’s


Das "Land der weißen Wolke" mit seiner atemberaubenden LandschaftEinsteigen und sich wohlfühlen auf der anderen Seite des Globus! Wer das „Land der weißen Wolke“ mit einem Miet-Auto bereist, der hat sich für die große Freiheit entschieden. Für die Freiheit auf vier Rädern und für ein unvergleichliches Lebensgefühl an den schönsten Tagen des Jahres. Hier wird die Windschutzscheibe zum Schaufenster einer faszinierenden Welt. Die Leichtigkeit des Seins der Menschen, die auf diesen beiden großen Inseln zu Hause sind, überträgt sich rasch auf Fahrer und Passagiere. Im Mietwagen Neuseeland und seine atemberaubende Landschaft zu erkunden, das ist so etwas wie der Schlüssel zu einer Tour, die man nie mehr vergisst. Denn hinter jeder Kurve präsentiert sich die Landschaft immer wieder neu. Dies ist ein Reise-Spektakel der besonderen Art.

Mit dem Mietwagen Neuseeland durchquerenDie Mietwagen Neuseeland Tipps – Oder wie Sie mit dem Auto Neuseeland entdecken lernen

Sie entscheiden, wohin Sie sich begeben, wenn Sie in Ihrem Fahrzeug diese herrlichen Inseln studieren und damit eine der aufregendsten Regionen der Welt. Die weißen Wolken am Horizont werden Ihr stetiger Begleiter sein. Es sind heitere Tupfer der Schöpfung an einem Himmel, der fast immer von einer tiefblauen Farbe ist. Es sind vor allem die Weiden, die sich über die sanften grünen Hügel ziehen, von denen Sie fasziniert sein werden, wenn Sie mit Ihrem Fahrzeug dieses Land durchqueren. Kristallklare Bäche, weiße Dünen, endlose Gletscher und eindrucksvolle Naturparks – dieses ferne Land ist voller Naturwunder. Mit so merkwürdigen Vögeln wie dem Kakapo, einer flugunfähigen Papageienart. Und Albatrosse treten gleich in Heerscharen auf und auf den Weiden grasen Millionen Schafe.

Neuseeland Landkarte Nord und SüdIm Mietwagen Neuseeland mit seinen zwei Inseln erleben

Wenn Sie im Mietwagen Neuseeland durchqueren, werden Sie überrascht sein von den grundverschiedenen Landschaftsformen der beiden Hauptinseln. „North Island“ und „South Island“ sind keineswegs Zwillinge und haben ihren ganz speziellen Charme. Nicht wenige Reisende sind der Ansicht, dass die südlichere der beiden Hauptinseln die interessantere sei, doch das ist wohl eine Frage des sehr individuellen Geschmacks. Auch deshalb, weil die Nordinsel mit ihrer subtropischen Vegetation und dem bemerkenswerten Flair der Hauptstadt Wellington von einem besonderen Reiz ist. Und eigentlich ist dieses unvergleichlich schöne Land auch nur dann zu begreifen, wenn man beide Inseln gesehen hat. Das führt schlussendlich auch zu der Erkenntnis, dass im Land der Maori Mensch und Natur eine außergewöhnlich beeindruckende Einheit bilden.

Mit dem Mietwagen Neuseeland und die Insel bis zum „Ende der Welt“ erkunden

Sollten Sie sich im Urlaub die Unabhängigkeit bewahren wollen, dann haben Sie mit Ihrer auf ihre ganz speziellen Wünsche zugeschnittenen Rundreise eine gute Wahl getroffen. Das sogenannten „Ende der Welt“ entdecken – das zählt zu den letzten großen touristischen Abenteuern auf unserem Globus. Eine der klassischen Routen führt von Auckland bis nach Christchurch. In rund 25 Etappen windet sich dieser Weg von der Nordinsel zur Südinsel und damit zu zahlreichen Höhepunkten eines außergewöhnlichen Landes. So zu den Nationalparks Abel Tasman und Tongariro, dem geheimnisvollen Queen Charlotte Sound, zum großartigen Franz Josef Gletscher und zur Bay of Islands.

Sie werden im Mietwagen Neuseeland lieben lernen

Nach einem langen Flug – eventuell mit einem Stopover in Australien – ist das Angebot, im Mietwagen Neuseeland zu bereisen, das pure Vergnügen und wohl auch die unkomplizierteste Art, Land und Leute kennen zu lernen. An den Küstenabschnitten wird der Tourist die tollpatschigen Pinguine erleben und immer wieder die mächtigen Bärenrobben, die sich dort in großen Kolonien aufhalten. Die Bay of Islands zählt zu den schönsten Landschaftsformen und ist ein Eldorado für Menschen, die sich in ihrem Herzen einen Platz für die Romantik reserviert haben. Hier präsentiert sich die Natur in ihrer ursprünglichen Form und die zerklüfteten Felsen laden zu einem längeren Verweilen ein. Die Menschen in diesem Lande haben die Schönheiten ihrer Natur längst entdeckt – auch Sie werden diese Reize schätzen und lieben lernen.

Neuseeland Mietwagen oder Camper?

Bei diese Entscheidung kommt es in erster Linie natürlich darauf an, wie genau Ihr Urlaub grundsätzlich aussehen soll. Wenn Sie generell zu den „Campern“ geören, dann sind Sie mit einem Wohnmobil natürlich noch unabhängiger. Denn hiermit können Sie dann meist ganz in der Nähe von den „Highlights“ schlafen und sind nicht auf ein Hotel, Pension oder ähnliches angewiesen.

Im Mietwagen Neuseeland und die fünfzig Sterne am Kreuz des Südens funkeln sehen

In den lauen Nächten werden Sie von den fünfzig Sternen am markanten Kreuz des Südens fasziniert sein, und wer einigermaßen gut zu Fuß ist, dem sei es empfohlen, irgendwo auch mal das Auto stehen zu lassen, um die Natur bei einer Wanderung hautnah zu erleben. Zum Beispiel am betörend schönen Lake Waikareoana oder an der Abel-Tasman-Coast. Wer dieses herrliche Land aus allen Perspektiven erleben möchte, der sollte sich auch zu den schneebedeckten Bergen am Milford Sound begeben oder zu dem Kraterseen am Mount Togariro, die – aus welchem Grund auch immer – hellgrün funkeln. Wohin man in diesem Land auch schaut – das Reich der Maori ist voller Naturwunder. Mal von einer herben Schönheit und dann wieder mit einem exotischen Flair.

Eine Ungewöhnliche Reise  – Mit dem Mietwagen durch das „gelobte Land“ Neuseeland

Heiße Quellen in den Nationalparks, Urwälder mit Flechten und Farnen – wer mit dem Mietwagen durch Neuseeland fährt, der fühlt sich wie im Paradies. Sonne und Wind werden die Begleiter sein, und all jene, die sich den Blick für die Schönheiten der Natur bewahrt haben, werden bei dieser Reise überzeugt sein, dass sich kaum an einem anderen Punkt der Welt die Landschaft so üppig präsentiert wie hier. Dies ist eine Reise, die geradezu euphorisch stimmt, und wer im eigenen Fahrzeug Neuseeland entdeckt, der wird bei seiner Tour irgendwann zu der Erkenntnis gelangen, dass dies eine Region ist, die den Hunger nach ungewöhnlichen Erlebnissen immer wieder stillt. Wo der „Herr der Ringe“ in der Filmwelt residierte, da hat die Schöpfungsgeschichte ein „gelobtes Land“ hinterlassen.

Mit dem Auto zu den Geysiren von Rotorua

Neuseeland ist lediglich mit vier Millionen Menschen bevölkert – und dies auf einem Gebiet, das so gerade einmal groß ist wie Deutschland. Ein Rugby-Spiel sollte man unbedingt ein mal besuchen, wenn man den Geist dieses Landes verstehen will. Und mit ein wenig Glück trifft man dabei auf kriegerisch anmutende Spieler aus den stolzen Stämmen der Maori. Sie sind die Ureinwohner Neuseelands. Auf den Straßen der beiden großen Inseln ist der Verkehr überschaubar. Auch deshalb lässt sich mit einem Mietwagen Neuseeland genüsslich bereisen. Zu den weißen Stränden, zu den Tropfsteinhöhlen und zu einer Bootsfahrt auf einem unterirdischen Fluss in Waitomo. Geheimnisvoll blubbert der Schlamm bei den Geysiren von Rotorua, und am Rande der tiefen Wälder begegnet einem zuweilen ein scheuer Hobbit – das ist eine Tour voller Überraschungen.

Die Mietwagen Neuseeland Rundreise: Wilde Westküste und eine grandiose Welt der Gletscher

Wild ist sie – die Westküste, wo Mutige in Begleitung von erfahrenen Führern Wanderungen durch die grandiose Welt der Gletscher unternehmen und wo sie sich zur Abwechslung beim River Rafting versuchen können. Wer Neuseeland bereist, der wird sehr bald feststellen, dass dies ein Land aus Feuer und Wasser ist. So im Tongariro Nationalpark mit seinen aktiven Vulkanen, den die Ureinwohner als Sitz der Götter verehren. Im eigenen Auto Neuseelands Highlights zu besuchen – das ist für manchen Urlauber der Inbegriff einer Reise, die er sich schon immer insgeheim gewünscht hatte – Freiheit und Unabhängikeit. Und wer offen und nicht kontaktscheu ist, der wird auch von der Gastfreundschaft der Menschen, die hier leben, begeistert sein. So manchem ist es bei einer Rundreise schon passiert, dass er zu einer Grillparty eingeladen wird, wenn er sein Hotel am Abend bezogen hat. Durch Neuseeland reisen heißt aber in erster Linie, dort zu verweilen, wo es am schönsten ist.

Auckland Neuseeland
Die Stadt Auckland in Neuseeland

Die Stadt Auckland in Neuseeland – „The City of Sails“

Kaum in einem anderen Winkel der Erde ist der Himmel so klar wie in diesem fernen Land. Da sind die zahlreichen Götter der Maori und die vielen grünen Hügel, an denen man sich kaum satt sehen kann. Im Mietwagen Neuseeland zu durchstreifen – das heißt auch, sich zu einer Vielzahl von Aktivitäten zu bekennen und sich ihnen zu öffnen. In Auckland ist der Wassersport von überragender Bedeutung. Dies ist eine Metropole am Meer, die sich als „The City of Sails“ versteht – also als eine Art Hochburg des weltweiten Segelsports. Auckland ist der Ausgangspunkt großer Segelregatten, außerdem gibt es in dieser Stadt zahlreiche Sehenswürdigkeiten zu bewundern.

Menschenleere Parks und quirlige Metropolen

Dieses Land auf der anderen Seite des Globus ist auch ein ideales Reiseland für Familien. Selbst die Kleinsten kommen dort auf ihre Kosten, weil sie bei einer Rundreise das Land mit all seinen auch kindgerechten Facetten kennen lernen. In den menschenleeren Nationalparks, in den quirligen Metropolen des Landes oder am Mount Cook. Die Hotels sind erstklassig und bieten sich auch für einen längeren Aufenthalt an. Wer sich für die große Freiheit entscheidet und im Rahmen einer Tour im Mietwagen Neuseeland erkunden möchte, der darf sicher sein, dass die Fülle der Alternativen, dieses prächtige und vielfältige Land auf zwei Inseln zu bereisen, fast unüberschaubar ist. Glühwürmchen am Abend, schmackhafte Austern zum Dinner und Romantik bei Kerzenschein. So lässt es sich leben – im schönen „Land der weißen Wolke“.

Haben Sie schon Mietwagen Neuseeland Erfahrungen ?

Wenn Sie bereits eigene Erfahrungen in diesem Bereich gemacht haben, dann würden uns sehr freuen, wenn Sie uns diese mitteilen könnten (per Email). Wir werden Ihren Erfahrungsbericht nach Prüfung und Ihrer Zustimmung gerne bei uns veröffentlichen. Somit haben auch „Neulinge“ Mietwagen Neuseeland Erfahrungen aus erster Hand.

Weitere Tags zu dieser Seite:

  • Auto mieten Neuseeland ab 18
  • Neuseeland Auto mieten Alter
  • rental car new zealand