Mietwagen Alicante buchen


Mietwagen AlicanteWenn von Alicante die Rede ist wird gleichzeitig von einer spanischen Hafenstadt, gelegen an der Costa Blanca, gesprochen. Auf valencianisch heißt der Ort übrigens Alacant. Sie können mit einem Mietwagen Alicante und die ganze Gegend bequem erkunden. Mit mehr als 330.000 Einwohnern ist Alicante nämlich nicht nur die Hauptstadt der Provinz gleichen Namens sondern auch die wichtigste Stadt nach Valencia. Gleichzeitig ist sie eingebettet in die autonome valencianische Gemeinschaft.

Angenehme Temperaturen, um mit einem Mietwagen Alicante zu besuchen

Wer den Hochsommer mit Temperaturen zwischen ca. 27 und 31 Grad liebt, sollte von Juni bis einschließlich September Alicante bereisen. Der Oktober mit ca. 24 Grad bietet gerade im innerstädtischen Bereich eine angenehmere Aufenthaltstemperatur. Auch April und Mai sind mit ca. 21 bzw. 24 Grad sehr schöne Reisemonate um Alicante und die ganze Provinz zu erkunden. Im November, Dezember, Januar und Februar schwanken die Temperaturen zwischen ca. 16 und 20 Grad. Im Oktober ist mit Abstand der meiste Niederschlag zu erwarten. Im Juli und August ist es nahezu niederschlagsfrei.

Der Tourismus sowie die Weinproduktion sind hauptsächliche Wirtschaftsfaktoren. Hinzu kommen natürlich Olivenöl und Obst. Nicht zu vergessen ist die Industrie für Leder, Textil und Steinzeug. Ein Besuch der Olivenbauern, meist mit Verkostung, sollte nicht verpasst werden.

Alicante’s Traditionelle Veranstaltungen
An erster Stelle steht die „Hogueras de San Juan“ am 24. Juni. In der ganzen Stadt werden bei diesen „Johannisfeuern haushohe und kunstvolle Figuren verbrannt. Dazu gibt es noch ein Feuerwerks-Championat.

Vor Ostern können Sie die Prozessionen zu Ehren der Semana Santa erleben. Im Viertel San Blas feiern die Bewohner die Moros y Cristianos. Zwei Tage nach Ostern dann können Sie den Tag der „Romeria de la Sata Faz“ erleben. Dabei handelt es sich um eine Wallfahrt zu einem außerhalb gelegenen Kloster.

Verkehrsangebote in Alicante
Mit den regelmäßigen Fährverbindungen erreichen Sie die Balearen und den algerischen Oran. Wenn Sie einmal nicht mit Ihrem Mietwagen unterwegs sein möchten können Sie auch auf die zahlreichen Buslinien sowie Stadtbahn-Linien zurückgreifen. Madrid und Barcelona ist im Bahn-Fernverkehr mit Direktzügen erreichbar. Aber natürlich sind Sie mit einem Mietauto wesentlich flexibler. Keine Abhängigkeit von Abfahrtzeiten und ein Abstecher in die jeweilige Umgebung des aktuellen Zielgebietes ist ein zusätzlicher Anreiz, das eigene Auto zu nutzen.

Spanischer Turron
Spanische Spezialität: Turron

Eine gastronomische Spezialität
Auf jeden Fall den Turron probieren. Er besteht zu 60% aus Mandeln, Eiklar und Honig. Moderne Varianten beinhalten auch Nougat und Nüsse. Diese süße Köstlichkeit dürfen Sie sich nicht entgehen lassen.

 

Sehenswürdigkeiten in Alicante


Für Freunde historischer Bauwerke

Wenn Sie im Mietwagen Alicante’s historische Bauwerke bestaunen wollen, ist eine Fahrt zum Berg Benacantil empfehlenswert. In einer Höhe von ca. 166 Meter können Sie eine der flächenmäßig größten und in drei Bereiche geteilte Burganlagen von Europa aus dem 9. Jahrhundert besichtigen. Der am höchsten gelegene und auch älteste Teil heißt la Torrete, der auf das 11-13 Jahrhundert datierte Zwischenteil trägt den Namen Baluarte de los Ingleses. Die Außenschanze aus dem 18. Jahrhundert wird Revellin del Bon Repos genannt.
Wechselnde Kunstausstellungen, die fantastische Aussicht und eine landestypische Flora sind ein lohnendes Ziel, dass Sie auch mit dem Mietwagen erreichen können.

Die Burg San Fernando
Von der Burg ist leider nicht mehr viel erhalten geblieben. Allerdings befindet sich vor und in der Burganlage ein schöner Park. Dort werden auch Veranstaltungen oder Konzerte angeboten. Die Aussicht über Alicante, dem Hafen sowie der Stierkampfarena sowie dem gesamten Umland ist immer eine Anfahrt wert.

Die Kathedrale von San Nicolas de Bari
Die im Renaissance- und Barockstil auf den Resten einer Moschee erbaute Kathedrale zeigt im Inneren ihr Juwel mit einer 45 Meter hohen Kuppel. Eine Kommunionskapelle und die kleine Kapelle St. Nicolas befinden sich ebenfalls im Inneren. Die Kathedrale kann gut mit dem PKW erreicht werden.

Die Kirche Santa Maria
Das Fundament bildet eine maurische Moschee. Der Aufbau nach einem Brand erfolgt 1484 mit einer Barockfassade. Die Vollendung erfolgte im 16. Jahrhundert im gotischen Stil. Besonders sehenswert ist der Hauptaltar im Rokoko-Stil. Für eine Besichtigung einfach mit dem Auto auf die Plaza de Santa Maria einbiegen.

Das Kloster von Santa Fez
Im gleichnamigen Ort gelegen ist dieses Wallfahrtskloster vor allem zu Ostern ein beliebter Pilgerort. Die Bauweise ähnelt einer Festung mit großem Wehrturm. Sie kann über die Carretera Alicante-Valencia (N-332) mit dem Mietwagen problemlos erreicht werden. Die Abfahrt liegt bei Santa Faz.

Archäologisches Museum in der Provinz MARO
Dort können Sie eine interaktive Zeitreise erleben. Ausgrabungsstätten und ein Museum ergänzen dieses interessante Ausflugsziel, das Sie mit dem Auto erreichen können.

Das Rathaus von Alicante
Das 1710 im Barockstil vollendete Rathaus (Ayuntamiento)liegt an der Plaza de la Ayuntamiento 1. In die Nähe zum Plaza können Sie auch mit Ihrem Wagen fahren.

Der Zentralmarkt
Die Markthalle wurde 1911/1912 auf der alten Stadtmauer erbaut und ist die erste Adresse für alle, die Wert auf Frische und Qualität legen. Fisch, Fleisch aber auch Obst und Gemüse kaufen macht in dieser geschäftigen Atmosphäre unheimlich viel Spaß.
Fahren Sie mit Ihrem Mietwagen auf die Avenida Alfonso XII el Sabio,1 und suchen Sie sich einen Parkplatz in der Umgebung.

Die Stierkampfarena
In Alicante befindet sich eine der ältesten Stierkampfarenen wo auch noch Stierkämpfe stattfinden. Erbaut wurde die Arena 1849 und erweitert 1888. An der Plaza de Espana ist der Eintritt ins zugehörige Museum frei. Das Mietauto können Sie am besten im Parkhaus abstellen.

Der Hafen von Alicante
Direkt am Hafen finden Sie nicht nur eine tolle Promenade zum Verweilen und Flanieren sondern auch eine Vergnügungsmeile namens PANORAMIS sowie ein Einkaufs- und Freizeitzentrum mit Restaurants, Bars, Diskotheken und mehreren Kinos.
Für Ausflüge auf dem Wasser können Sie Ausflugsboote aber auch Katamarane mieten.
Hier beginnt auch die Handelsroute nach Amerika. Fährverbindungen gibt es nach Oran in Marokko und nach Ibiza. Hier parken Sie besser etwas abseits.

 

Die Strände von Alicante

Alicante San Juan Beach
Alicante San Juan Beach


Die Playa San Juan

Dies ist der beliebteste Strand. 7 km lang und mit vielen Spiel- aber auch Sportangeboten versehen ist für Abwechslung gesorgt. Promenade und Straße sind ausschließlich zum Flanieren freigegeben. Parken können Sie am Playa San Juan oder in der Nähe.

Der Strand Cabo Huerta
Dieser ist noch wild und felsig mit etwas Sand und Kies. Ideal zum Schnorcheln und Angeln. Die Buchten laden zum FKK-Baden ein.

Die Strände Cala Palmera sowie Cala de los Cantarales und Cala de los Judios
Diese drei Strände sind nur getrennt durch ein felsiges Ufer, dass steil ins Meer abfällt. Ideal zum Angeln. Wenn Sie Ihren Mietwagen geparkt haben, sind es jeweils nur kurze Strecken bis zum Strand.

Die Playa de la Albuferata
Der Sand ist sehr fein und alle Arten des Wassersports werden angeboten. Die Anfahrt mit dem Leihwagen ist problemlos.

Die Playa del Postiguet
Mit einer Länge von 900 Metern liegt dieser Strand unmittelbar unter dem Monte Benacantil und schmückt sich mit einer Palmen gesäumten Promenade. Viele kulinarische Angebote werden präsentiert. Parkplätze gibt es am Strand oder in der Tiefgarage am Hafen neben dem Hotel Melia.

Playa del Saladar
Dieser 1,6 km lange Strand mit feinem, goldenen Sand liegt Richtung Süden und ist touristisch noch nicht erschlossen. Genießen Sie zusätzlich die tolle Aussicht über die gesamte Bucht. Parkplätze finden Sie oberhalb des Strandes.

Wie Sie sehen, ist das Angebot sehr vielfältig, wenn Sie mit dem Mietwagen Alicante und seine  kulturellen Sehenswürdigkeiten auf eigen Faust kennen lernen möchten. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen schon frühzeitig Ihre Reiseroute zu planen.