Im Mietwagen Jordanien in Eigenregie bereisen – Nützliche Tipps & Tricks


Mit dem Mietwagen durch Jordanien

Jordanien ist ein touristisch interessantes Land. Es liegt in Vorderasien und grenzt an die Länder Syrien, Saudi-Arabien und Irak. Jordanien hat eine Fläche von knappen 90.000 Quadratkilometern. Im Vergleich entspricht das etwa der Größe von Österreich. Die Hauptstadt Amman hat aktuell circa 4 Millionen Einwohner. Europäer reisen gewöhnlich per Flugzeug nach Jordanien. Ziel ist in den mesiten Fällen der Flughafen Amman. Sämtliche großen Autovermietungen sind dort mit ihren Abholstationen vertreten.

Mit dem Leihwagen Jordaniens Wüste durchqueren

Wer mit dem Mietwagen Jordanien bereisen möchte, den locken meistens die vielen kulturellen Schätze die dieses Land für sie bereit hält. Die vielen Oasen und die Wüste an sich sind weitere Highlights auf einer Mietwagentour. Derartige Rundreisen sollten allerdings besser im Frühjahr oder im Herbst durchgeführt werden. Außer man liebt die extreme Hitze. Denn in Jordanien sind die Sommermonate meist extrem heiß. Europäischen Touristen macht dies aber oft gesundheitlich zu schaffen.

Jordanien – Ein Vorderasiatische Land mit einer Besonderheit

Was viele nicht wissen ist die Tatsache, das in Jordanien der tiefste Punkt unserer Erde liegt: ~425m unter dem Meeresspiegel. Dort befindet sich auch das „Museum at the Lowest Place on Earth, MuLPE“ (Museum am tiefsten Punkt der Erde). Für viele Urlauber ist auch das eine beliebte Anlaufstelle.

Diese Jordanischen Stätde lohnen sich besonders für eine Besichtigung mit dem Mietfahrzeug:

  • Amman: Die Hauptstadt birgt viele antiken Ruinen
  • Berg Nebo: In der Nähe von Madaba
  • Petra: Eine sehenswerten alte arabischen Stadt mit beeindruckenden Gebäuden
  • Jerash: Römische Stadt die die vollständigste „Dekaboles“ Stadt bildet
  • Ajlun: Eine alte islamische Burg, die während der Kreuzzüge gebaut wurde
  • Zai & Debeen: Die Wälder Jordaniens. Eine Reise mit dem Leihwagen von Zai bis zum Toten Meer lohnt sich auf alle Fälle. Hierbei fährt man innerhalb von ca. einer halben Stunde ~1.500 Meter mit dem Auto abwärts. Unten angekommen stellt man eine komplette Klimaveränderung fest
  • Aqaba: Ist eine Stadt am Roten Meer, die vor allem bei Tauchern sehr beliebt ist. Touristen mit diesem Ziel reisen in der Regel über den Flughafen Aqaba nach Jordanien ein

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen